Heimat


Zwei Nächten nacheinander träumte ich davon, keine Wohnung mehr zu haben. Im ersten Traum waren die Schlösser ausgetauscht und ich kam nicht mehr in meine Wohnung hinein. Im zweiten Traum realisierte ich erst vor verschlossener Tür, daß ich dort nicht mehr wohne und stand mit all meinen Sachen buchstäblich auf der Straße. Der zweite Traum fand statt in der alten Heimatstadt, der erste in der neuen.  In der neuen Stadt war es ein Rausschmiss.

Unheimlich, beide Träume; und begleitet von Erschrecken beim Aufwachen. Ich mußte mich erst einmal wieder in der Wohnung zurechtfinden, um das Gefühl abschütteln zu können. Aber die Träume sitzen mir immer noch auf der Schulter, wie zwei weise Raben.

Advertisements

Über grenzgebiete

Ich bin vor Anfang 2011 von Berlin nach Bayern gezogen und noch nicht sicher, ob das eine gute Idee war. Update: so allmählich ruckelt es sich hier ein ...... und gefällt mir immer besser! Gelegentliches Heimweh nach Berlin inclusive. Update II: seit Dezember 2015 lebe ich wieder in Berlin......das Heimweh war stärker.....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s