Ausblick


Die Aussichten sind eher trübe und trist. Der Betriebsrat ist jetzt mit im Boot. Aber auch der macht mir wenig Hoffnung. Aber vielleicht ist das gar nicht das, was ich habe oder wünsche: Hoffnung auf Festanstellung nach der Übernahme. Ich will da nicht länger arbeiten, ich fühle mich dort überhaupt nicht wohl. Es ist einfach überhaupt nicht das, was ich will und kann. Ich bin hoffnungslos unterfordert und fühle mich in jeder Hinsicht bevormundet und degradiert. Das, was ich kann, darf und soll ich nicht tun, und die Gründe dafür liegen allein im Gutdünken und der Stutenbissigkeit meiner Vorgesetzten. Das ist wahrlich nichts, was ich mir wünsche und worauf ich hoffe, es auch noch zu verlängern und zu festigen. Das weckt eher Fluchtgedanken.

Trotzdem, ich bin es so müde, mich wieder auf Stellensuche zu machen. Wieder neu anzufangen, wieder diese elende Einarbeitungsphase durchzumachen.

Es wird Zeit für mehr Süße in meinem Leben!

DSCF2837

Advertisements

Über grenzgebiete

Ich bin vor Anfang 2011 von Berlin nach Bayern gezogen und noch nicht sicher, ob das eine gute Idee war. Update: so allmählich ruckelt es sich hier ein ...... und gefällt mir immer besser! Gelegentliches Heimweh nach Berlin inclusive. Update II: seit Dezember 2015 lebe ich wieder in Berlin......das Heimweh war stärker.....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s