Irgendwann oder so


In den vergangenen Tagen habe ich ein paarmal im Zusammenhang mit ein paar nervenden Sachen bei der Arbeit gesagt, dass ich zwar viel Geduld aufbringen kann, aber irgendwann kommt trotzdem der Punkt, an dem ich dann nicht mehr mag. Und während ich es noch aussprach, schoss mir plötzlich der Gedanke durch den Kopf: “Dieses irgendwann wird zum Sankt Nimmerleinstag, solange ich nicht bestimme, wann irgendwann ist”.

Gesagt, getan. Heute war der Tag. Kurzer Kampf, aber dann habe ich es endlich beendet. Zack. Ausgesprochen. Und Aus. Raus aus der Warteschleife, die Irgendwann heißt!

Ich merke immer noch, wie wütend mich das alles gemacht hat und es mich auch immer noch ärgert. Aber ich weiß jetzt, dass es vorbei ist und nicht mehr gefühlt endlos lang bis “irgendwann” weitergeht. Jetzt ist Schluss damit. Basta.

Manches kann manchmal ganz schön schwer fallen. Viele Anläufe brauchen. Aber dann geht es doch.

Die Eigentlichs, Irgendwanns, Vielleichts und Oder so´s sind zäh wie alter Kaugummi. Halten einen fest, binden Energie und Kraft. Ich fühle mich erleichtert und sehe klarer, wo es ab jetzt lang geht. Es gibt plötzlich weniger Wenns und Abers.

Gestern am Echinger Stausee:

IMG_2426

IMG_2415 - Kopie (2) 

Advertisements

Über grenzgebiete

Ich bin vor Anfang 2011 von Berlin nach Bayern gezogen und noch nicht sicher, ob das eine gute Idee war. Update: so allmählich ruckelt es sich hier ein ...... und gefällt mir immer besser! Gelegentliches Heimweh nach Berlin inclusive. Update II: seit Dezember 2015 lebe ich wieder in Berlin......das Heimweh war stärker.....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Irgendwann oder so

  1. Margarete schreibt:

    Alles Gute wünsche ich dir für den neuen Weg! Und du hast recht, irgendwann muß Schluß sein mit eigentlichs & co.

    Liebe Grüße
    Margarete

  2. Bloghaus schreibt:

    da kann ich nur noch Hurra und BRavo schreien. Befreien ist alles. Überleben tut man immer. Und das Foto mit dem unglaublich langen Weg ist toll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s