Kleine Stärkung


…… bevor es losgeht: nachher kommt eine Freundin zum gemeinsamen Lernen. Wir werden uns ein paar Stündchen mit der bunten Welt der Wahnvorstellungen, Zwangsgedanken und anderen Denkstörungen beschäftigen. Davor (und natürlich auch währenddessen) gibt es zum Samstagskaffee bei ninjassieben eine kleine Stärkung mit Milchkaffee und leider nicht selbst gebackenen Madeleines.

IMG_2724

Die Schutzengel-Tasse gab es zum vergangenen Weihnachtsfest als Geschenk der Dorfapotheke.  Ich hab es zwar nicht so mit Engelchen und dergleichen, aber die Tasse fasst erfreulicherweise einiges Volumen.  Bei solchen Herausforderungen wie heute  muss man Prioritäten setzen. Und die Geste fand ich auch sehr nett. Letztes Jahr gab es die gleiche Tasse in Grün, das habe ich leider verpasst. Dieses Weihnachten hoffe ich auf Blau.

In Berlin gab es zum Jahreswechsel in den Apotheken allerhöchstens mal einen Wandkalender mit Aquarellblümchen (wenn man zeitig kam), ein abgepacktes Erfrischungstüchlein (bäh), eine Miniatur-Tube Beinsalbe (….) oder, wenn alle anderen guten Gaben schon “aus” waren, zum Trost und Tränentrocknen eine Tüte Papiertaschentücher. Da werde ich hier schon wesentlich besser versorgt.

Solange der Apotheken-Engel darauf aufpasst, dass wir nachher nicht nur quatschen, sondern auch ein bisschen lernen, soll es mir recht sein, dass er mit am Tisch sitzt.

IMG_2717

So, jetzt noch kurz die Hütte staubsaugen, und dann ran an die Bücher!

Advertisements

Über grenzgebiete

Ich bin vor Anfang 2011 von Berlin nach Bayern gezogen und noch nicht sicher, ob das eine gute Idee war. Update: so allmählich ruckelt es sich hier ein ...... und gefällt mir immer besser! Gelegentliches Heimweh nach Berlin inclusive. Update II: seit Dezember 2015 lebe ich wieder in Berlin......das Heimweh war stärker.....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Kleine Stärkung

  1. Petra Scheidt schreibt:

    Guten Morgen!
    Und, hat es geklappt oder wurde zu viel gequatscht 🙂 ?
    Ich überlege, ab September eine Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie zu machen,
    dann werde ich beim Samstagskaffee wohl auch über solche Themen brüten…
    liebe Grüße, Petra

  2. Floh Stiche schreibt:

    Oh, das hört sich nach interessanter Arbeit an. Könnte für manche Situationen „auf Arbeit“ diesbezüglich Nachhilfe gebrauchen. Schöner Tassenteppich…

  3. ilse schreibt:

    Wenigstens habt Ihr es gemütlich bei eueren Wahnvostellungen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s