Familienreise


Bevor es losgeht, gibt es heute erst mal Süßes:

IMG_4574

und Schaumiges:

IMG_4571

Trotz Kaffee denke ich gerade auch öfter mal an Pfefferminztee……..aus Silberkannen, glänzend wie diese hier:

IMG_0183

Warum?

Mein Großer kam auf die geniale Idee, mit mir zusammen im Januar eine Reise nach Marrakesch zu machen! Da habe ich keine Sekunde überlegen müssen und sofort zugesagt. Marrakesch…..da will ich schon seit vielen Jahren hin. Schon der Name löst in meinem Kopf 1001 Bilder aus.

Seit wir uns nur noch selten sehen, weil 600 km zwischen unseren Wohnorten liegen, haben wir uns vorgenommen, einmal im Jahr eine gemeinsame Reise zu machen. Wir wollen Zeit zusammen verbringen und an einem ganz anderen Ort Neues sehen und erleben. Vor allem unser Wiedersehen nicht nur in 2-3kurze Tage in den Alltag des einen oder anderen packen müssen. Reisen war schon immer eine tolle Sache für uns, und so entstand diese Idee. Diesmal also nach Marrakesch!

Mit meinem fliegenden Teppich segle ich rüber zu Ninja, wo beim Samstagskaffee noch viele andere köstliche Frühstückchen zu finden sind.

Advertisements

Über grenzgebiete

Ich bin vor Anfang 2011 von Berlin nach Bayern gezogen und noch nicht sicher, ob das eine gute Idee war. Update: so allmählich ruckelt es sich hier ein ...... und gefällt mir immer besser! Gelegentliches Heimweh nach Berlin inclusive. Update II: seit Dezember 2015 lebe ich wieder in Berlin......das Heimweh war stärker.....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Familienreise

  1. ilse schreibt:

    Tolle Idee! Als ich in England lebte und wenn meine Mutter mich besucht hat, haben wir auch immer eine kleine Reise auf der Insel gemacht, das war immer schön und sehr „bonding“. Marokko würde ich auch gerne mal kennenlernen. Bin gespannt auf deine Bilder.

  2. Regula schreibt:

    Marrakesch tönt wie ein Märchen. 🙂 Das wird sicher toll. lg Regula

  3. Eva-Maria schreibt:

    Viel Spass in Marrakesch. Ich war schon in Marokko des Orientalischen Tanzes wegen.
    Vor vielen Jahren, wie es heute ist, werde ich dann in deinem Blog erfahren.
    Vielen Dank auch für deinen Kommentar bei mir.
    Mit lieben Grüßen Eva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s