Herbst und Sommer


Heute gibt es bei mir zum Frühstück ein nussiges Früchtebrot mit  Aprikosenmarmelade vom vergangenen Sommer:

IMG_4579

IMG_4586

Es bleibt auch später noch süß, weil ich heute noch den Adventskalender für meinen Großen  zum Päckchen verpacke.

Wie jedes Jahr gibt es darin eine kleine Süßigkeit für jeden Tag, aber auch so nützliche Dinge wie Gewürze, da der junge Mann sehr gerne und gut kocht:

IMG_4592

Und nein, ich verdiene nichts an den abgebildeten Produkten und habe auch keine Verträge mit den Firmen abgeschlossen…..Smiley

Später fahren wir nach langer Zeit mal wieder zum fotografieren in die Freisinger Sichtgärten und sehen nach,was dort noch alles blüht.

In der kommenden Woche erwartet mich am Freitag leider eine kleine OP, die ich noch möglichst verdränge. Zum Glück kann ich nach dem ambulanten Eingriff wieder nachhause gehen. Übers Wochenende erhole ich mich sicherlich soweit, dass ich am Montag wieder fit bin. 

Die anderen Frühstücke in Sommerlaune oder Herbstblues gibt es wie jeden Samstag bei ninjassieben

Advertisements

Über grenzgebiete

Ich bin vor Anfang 2011 von Berlin nach Bayern gezogen und noch nicht sicher, ob das eine gute Idee war. Update: so allmählich ruckelt es sich hier ein ...... und gefällt mir immer besser! Gelegentliches Heimweh nach Berlin inclusive. Update II: seit Dezember 2015 lebe ich wieder in Berlin......das Heimweh war stärker.....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Herbst und Sommer

  1. Bloghaus schreibt:

    Du schickst ja deinem Küken die tollsten Gewürze – hat der’s gut!

  2. Eigene Marmelade vom Sommer ist immer soooo lecker! Gibt’s bei uns auch oft. Und sie ist fast genauso schnell aufgegessen wie gekocht… hihi…

    Hab noch einen schönen Samstag!
    VG Sanne

  3. Jutta schreibt:

    Oh Mann, sieht das vielleicht lecker aus!!
    Eine tolle Füllung hast du da zusammengetragen, das würde mir auch alles gefallen.
    Zum Glück nur ambulant, oder? Auf alle Fälle schon mal alles Gute und schöne Grüße
    Jutta

  4. Regula schreibt:

    Alles Gute! Ich hoffe, die Aprikosenkonfi hilft beim Verdrängen. lg Regula

  5. eva schreibt:

    Hallo,
    nein, ich verdiene auch nix an Links. Ich habe sie auch brav angeklickt.
    :-))
    wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Ich bin immer noch nicht so richtig dort, wo ich sein sollte.
    Heute ist ein Tag, an dem ich mich am liebsten in einem Mausloch verstecken würde.
    Kenne ich gar nicht an mir, ist aber so.

    Lieben Gruß Eva

  6. machenstattreden schreibt:

    Das Marmeladenbrot sieht gigantisch aus. Ich würds nehmen.

    Für die OP alles Gute. Krankenhaus ist doof. Immer. Aber wenn man danach wieder nach Hause kann, dann ist das doch ein bisschen gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s