Soulfood


Draußen wütet der Orkan, nebenan poltern die Nachbarn ihre Umzugskisten hin und her, nur hier drin ist es gemütlich und warm. Als Ausgleich zu den unwirtlichen Außenverhältnissen gibt es bei mir heute zum Frühstück heißen Kaffee mit Schaum, und dazu Haferflocken mit Banane, arabischem Zucker und warmer Milch:

IMG_4639

IMG_4642

Ich stimme mich langsam also auch schon auf die Reise nach Marrakesch ein …… habe aber noch etwas gemischte Gefühle dabei, ob ich das alles so gut schaffen werde. Mein Bein ist zwar nahezu wieder in Ordnung und auch sonst geht es mir inzwischen gut, die Fäden lösen sich auf, und die Schmerzen sind auch verschwunden. Nur meine Kondition ist nach der langen Schonzeit ziemlich im Keller. Mal sehen, wie weit ich durch Marrakesch laufen kann, und wie viele Pausen ich dabei brauchen werde. Aber es hätte auch schlimmer kommen können, und Pausen bei marokkanischem Pfefferminztee sind ja nicht das Schlechteste, was mir widerfahren kann.

Zu feiern gibt es auch etwas: gestern fiel mir auf, dass ich jetzt schon seit 9 Jahren nicht mehr rauche, und den Jahrestag wieder einmal vergessen habe…….ein gutes Zeichen! Etwas, das ich mir früher nicht vorstellen konnte, hab ich geschafft!Das ist schon ein tolles Gefühl, über das ich mich noch fast jeden Tag freue. “Fast”, weil ich natürlich nicht mehr jeden Tag daran denke. Inzwischen ist es eine Selbstverständlichkeit für mich geworden, nicht mehr zu rauchen.

Wer gute Vorsätze umsetzen will, dem wünsche ich dafür das nötige Durchhaltevermögen bei jedem Wetter!

Wir treffen uns wie immer bei Ninjas Samstagskaffee.

Advertisements

Über grenzgebiete

Ich bin vor Anfang 2011 von Berlin nach Bayern gezogen und noch nicht sicher, ob das eine gute Idee war. Update: so allmählich ruckelt es sich hier ein ...... und gefällt mir immer besser! Gelegentliches Heimweh nach Berlin inclusive. Update II: seit Dezember 2015 lebe ich wieder in Berlin......das Heimweh war stärker.....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Soulfood

  1. andreaKarminrot schreibt:

    Marrakesch, da würde ich auch gerne hin. Ich wünsche dir viel Spaß dort.
    Und du wirst bestimmt wahnsinnig schöne Dinge sehen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    Übrigens toll, 9 Jahre sind schon was!

  2. Regula schreibt:

    Viel Vergnügen in Marakesch. Ich denke doch, dass die Idee mit dem vielen Pfefferminztee genau die richtige Einstellung ist, um wieder fit zu werden. lg Regula

  3. Marrakesch, wie schön! Jede Pause wird, wie du schon sagst, jedes mal ein Genuss 🙂
    Herzlichen Glückwunsch für die lange rauchfreie Zeit!
    Grüße,
    Christina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s