Blumen und Gemüse


…. diesmal an ungewöhnlichen Orten:

Gemüse trage ich in Form von Kohlwickeln momentan gerne mal auf dem Knie mit mir herum:

WP_20160129_07_21_36_Pro

Die sollen Schmerzen und Entzündungen den Garaus machen. Es hilft tatsächlich, wenigstens ein bisschen.

Unter dem grauen Berliner Regenhimmels, an einer zugigen Straßenecke, sah ich heute auf dem Heimweg bunte Tulpen und einen knallrosa Eimer:

WP_20160204_15_56_43_Pro

Da gerade der Bus kam, konnte ich keine mehr kaufen. Dann eben das nächste Mal. Ich komme dort ja jetzt öfter vorbei.

Advertisements

Über grenzgebiete

Ich bin vor Anfang 2011 von Berlin nach Bayern gezogen und noch nicht sicher, ob das eine gute Idee war. Update: so allmählich ruckelt es sich hier ein ...... und gefällt mir immer besser! Gelegentliches Heimweh nach Berlin inclusive. Update II: seit Dezember 2015 lebe ich wieder in Berlin......das Heimweh war stärker.....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Blumen und Gemüse

  1. grenzgebiete schreibt:

    Das Rezept: Rohe Weißkohlblätter mit dem Nudelholz plattwalzen, bis Saft austritt, dann mehrere Lagen Blätter auf dem Knie drapieren und mit einem Verband fixieren. Kühlt und zieht die Entzündung raus.

  2. mama lilou schreibt:

    Oh je, gute Besserung! Was nimmste denn da für einen Kohl und wie, roh?
    liebe Grüße von Petra (limeslounge)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s