Long time no see


Es ist wirklich ewig her, seit ich hier zuletzt etwas veröffentlich habe. Es gab nichts zu berichten außer eher bescheidenen Nachrichten. Die wollte ich nicht auch noch hinausposaunen und wiederkäuen, es reichte mir auch so schon.

Es hat sich jetzt alles ein wenig zurechtgeruckelt, und ich bekam wieder Lust, hier mal vorbei zu schauen. Manche Baustellen sind noch offen und werden noch beackert, so hoffe ich jedenfalls, aber es wird nicht mehr so lange dauern. das hoffe ich auch.

Nachdem ich vor 4 Wochen noch ganz kurz vor dem Ende der Probezeit überraschend entlassen wurde, haben 14 Tage später auch meine (jetzt ehemaligen) Kolleginnen erfahren, dass ihre Arbeit bald nicht mehr existieren wird und sie sich auf Umsetzungen und Kündigungen einstellen müssen. Wer wovon betroffen sein wird steht noch nicht fest, was die Stimmung dort nicht gerade verbessert.

WP_20160503_13_33_44_Pro

Mein Schock über meine Entlassung hat mich ein paar schlaflose Nächte und einige Tränen gekostet, aber irgendwann war ich auch über den Ärger hinweg und das Leben ging weiter.

Ich fand, dass nun ein guter Zeitpunkt gekommen wäre, mich um meine Gesundheit und meine Genesung zu kümmern und habe da ein paar Baustellen in Angriff genommen. So bin ich tapfer endlich zum Mammographie-Screening gegangen:

WP_20160512_13_19_04_Pro

Ergebnis: alles gut! Dass es auch anders ausgehen kann, hatte ich ja erst vor einem guten Jahr erlebt. Deshalb musste ich mir schon einen Ruck geben und hingehen.

Die letzte Woche war dann auch  ganz gut, denn ich bekam beim Orthopäden eine halbwegs hoffnungsvolle Auskunft zu meinem schmerzenden Knie und den Möglichkeiten, mir wieder ein aktiveres und vor allem schmerzfreies Leben zu verschaffen. Das hat mich schon aufgebaut, auch wenn ich um eine OP wohl trotzdem nicht herumkommen werde. Morgen wird sich dazu Genaueres herausstellen. Ich habe es immerhin schon seit Mittwoch geschafft, ohne Schmerzmittel auszukommen, was mich sehr freut! Ansonsten tummle ich mich weiterhin zweimal in der Woche bei der Wassergymnastik und bemühe mich, zwischendurch auch noch schwimmen zu gehen. Und ich benutze jetzt einen Schrittzähler, den ich sehr motivierend finde, um mich trotz Schmerzen zu bewegen. Das klappt nicht immer, aber ich bleibe dran.

Mein Sohn hat den ersten Teil seiner Mammutprüfung bestanden und kam in der vergangenen Wochen gleich zweimal zu Besuch, das war sehr schön. Seiner geplanten Reise auf die Philippinen sehe ich mit etwas gemischten Gefühlen entgegen ….. aber es ist schon gut, viel von der Welt zu sehen, sage ich mir auch ……

WP_20160601_17_25_02_Pro

Kuchen gebacken habe ich seit langer Zeit auch mal wieder, der Rhabarber lockte und das Resultat hat sehr lecker geschmeckt:

WP_20160605_09_04_25_Pro

Heute habe ich noch liebsten Besuch aus Bayern und werde deshalb gleich noch einen Kuchen vom restlichen Rhabarber backen……

So, damit ziehe ich ein süßes und positives Fazit zu meinen vergangenen Wochen und schicke alles rüber zu Andrea von karminrot….

Advertisements

Über grenzgebiete

Ich bin vor Anfang 2011 von Berlin nach Bayern gezogen und noch nicht sicher, ob das eine gute Idee war. Update: so allmählich ruckelt es sich hier ein ...... und gefällt mir immer besser! Gelegentliches Heimweh nach Berlin inclusive. Update II: seit Dezember 2015 lebe ich wieder in Berlin......das Heimweh war stärker.....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Long time no see

  1. andreaKarminrot schreibt:

    Die Entlassung würde mich auch nicht kalt lassen und wenn mein großer auf Weltreise ginge wohl auch nicht. Aber alles macht auch klar, das wir nicht still stehen.
    Bei uns gab es übrigens auch gestern Rhabarberkuchen. Das Monstermädchen liebt Rhabarber.
    Lieb Grüße und Kopf hoch,
    Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s